Grundbetreuung  
 

Gemäß der DGUV Vorschrift 2 erfüllen wir als "qualifizierte Fachkraft für Arbeitssicherheit" in Zusammenarbeit mit einem Betriebsarzt die Grundbetreuung.

  Betriebsspezifische Betreuung  

Neben der Grundbetreuung muss der betriebsspezifische Bedarf zur Betreuung, in Abhängigkeit von Branche und Tätigkeit, gemäß der DGUV Vorschrift ermittelt werden.
Die betriebsspezifische Betreuung ergänzt die Grundbetreuung und soll sicherstellen, dass betriebliche Besonderheiten und Gefahren berücksichtigt werden.
Besonders in diesem Bereich sind wir für kleine Betrieb ein wichtiger Partner.

Hilfe bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen oder Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen

Objektorientierte Gefährdungsbeurteilungen für bestimmte Tätigkeiten und Geräte beziehungsweise Maschinen oder arbeitsablauforientierte Gefährdungsbeurteilungen.

Zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen gehört auch eine Risikobeurteilung. Hier wird in einer „Risikoampel“ die Dringlichkeit des Handels ermittelt. Lösungen und Lösungsalternativen werden entwickelt und dem Unternehmer zur Entscheidung vorgelegt.

Objektbesichtigung und Begehungen

Besichtigungen von Arbeitsplätzen und Objekten sind ein Grundbestandteil jeder Gefährdungsermittlung und werden in festgelegten Intervallen oder bei Bedarf durchgeführt.

Durchführung  von Unterweisungen

Unterschiedliche Unterweisungen sind in Abhängigkeit der Tätigkeit und des Gefahrenpotentials durchzuführen,  jedoch mind. 1x jährlich.

Unterweisungsthemen
  • PSA gegen Absturz
  • Benutzung persönlicher Schutzausrüstung zum Retten aus Höhen und Tiefen
  • Befahren / Begehen und Retten in engen Räumen
  • Spezielle Rettungstechniken
  • Arbeiten mit - und Benutzen von Leitern

Ausbildungs- und Schulungsthemen
  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen (Kurzanleitung Tagesseminar)
  • Ausbildung zur befähigten Person zur Prüfung von Ausrüstung (Sachkundiger)
  • Ausbildung Industriekletterer Level 1 bis Level 3