Über viele Jahre konnten wir in unseren eigenen Unternehmen "top-work-team" und "VIK-Industriekletterschule" Erfahrungen sammeln. Die Grundbetreuung wurde in den ersten Jahren durch die Berufsgenossenschaft abgedeckt und die betriebsspezifische Betreuung haben wir selbst sichergestellt.
Die Tätigkeiten beider Unternehmen gehören zu den „Gefährlichen Arbeiten“ und werden dementsprechend mit einem hohen Maß an Arbeitssicherheit mit Blick auf den Gesundheitsschutz begleitet.
Für alle Aufgaben werden Gefährdungsermittlungen und Risikobewertungen erstellt. Zusätzlich werden mehrmals im Jahr Unterweisungen zu unterschiedlichen Themen durchgeführt.
 

 
2013 erhielt das top-work-team das QS-Zertifikat für sein Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutz Managementsystem nach OHSAS 18001. Damit ist das top–work–team das erste Unternehmen der Industriekletterbranche bundesweit, das ein solches System eingeführt hat.

 
Die VIK Industriekletterschule ist als Bildungsträger zertifiziert nach den Richtlinien der AZAV.
 

2016 erhielt die VIK-Industriekletterschule das QS-Zertifikat für sein Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutz- Managementsystem nach OHSAS 18001.

Hier einige Eindrücke unserer Arbeit:

Industriereinigung mittels Seilzugangs- und Positionierungstechnik



Glasreinigungsarbeiten auf einem Glasdach mittels Sicherungstechnik unter Einsatz einer Entmineralisierungsanlage für Wasser

Reparaturarbeiten in einer Kraftwerkanlage mittels Seilzugangs- und Positionierungstechnik.

Zum Einsatz kamen Maschinen und Geräte sowie Gefahrstoffe.




Reparaturarbeiten an einer Fassade in einem Innenhof mittels Seilzugang- und Positionierungstechnik.

Unterweisung zum Thema Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung zum Retten aus Höhen und Tiefen.

Hier mit Übungen unter realen Bedingungen


Unterweisung zum Thema Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung zum Retten aus Höhen und Tiefen.

Hier Übungen mit einer speziellen Schleifkorbtrage.


Unterweisung zum Thema Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung zum Retten aus Höhen und Tiefen.

Hier Übungen mit einem Rettungsflaschenzug aus einer Siloanlage.